• Stephan Lorenz

Gewinnspiel und Vorstellung: Alles was ein Camper wissen muss & Deutschland Tourenführer



Wir haben vor Kurzem eine nette Email des Dorling Kindersley Verlags bekommen, in der uns angeboten wurde, ein Rezensionsexemplar des neu erschienenen Buches Alles was ein Camper wissen muss – Tipps, Tricks und Checklisten für einen sorgenfreien Camping-Trip von Carsten Konsen zu erhalten. Da wir grundsätzlich neugierig sind, sobald es um Wohnmobile und Camping geht, haben wir natürlich gerne zugesagt und freuen uns, euch hier das Buch vorstellen zu können. Weiterhin durften wir einen Blick in den Reiseführer Deutschland – die schönsten Touren mit Auto, Camper und Wohnmobil werfen und stellen euch diesen hier ebenfalls kurz vor.


Außerdem dürfen wir je ein Exemplar der Bücher an euch verlosen.

 

Alles was ein Camper wissen muss – Tipps, Tricks und Checklisten für einen sorgenfreien Camping-Trip“, Carsten Konsen


Wie der Titel schon vermuten lässt, enthält das Buch zahlreiche wirklich hilfreiche Tipps und Tricks zum Campen und dies mit sehr nützlichen Checklisten, damit auch (un)erfahrene Camper vor und während der Reise noch einmal die Details sorgfältig durchgehen können.


Das Buch beginnt sehr passend mit Tipps zur Wahl des eigenen Campers und geht hierbei auf die persönlichen Bedürfnisse ein und hinterlegt dies mit einem kleinen Selbsttest. Die Wahl des Campers ist tatsächlich nicht einfach zu treffen und sollte aufgrund der stetig steigenden Preise für Wohnmobile auch gut durchdacht sein, so greift der Guide ein essentielles Thema direkt zu Beginn auf und stützt dies auch noch mit Tipps zur Reiseplanung, denn auch persönliche Reisevorlieben bestimmen die Wahl des eigenen Campers. Leider vermissen wir jedoch den Hinweis, dass man die Mobile auch vor Ort bei den Händlern oder auf Messen mal unter die Lupe nehmen sollte, denn aufgrund der verschiedenen Grundrisse gibt es nicht nur eine große Auswahl, sondern auch bei der Wahl des Grundrisses sind verschiedene Interessen und Vorlieben zu beachten, wie der Autor es auch kurz anspricht: Duschkabine, großes Bett, geräumige Küche etc.


Neben weiteren sehr wichtigen Tipps zur Fahrsicherheit, dem richtigen Beladen und zum Prüfen der Abfahrbereitschaft mit entsprechenden Checklisten geht der Autor auch auf die Wahl von Stell- und Campingplätzen ein und erklärt die verschiedenen Arten. Weiterhin werden auch die Camping-Grundregeln bzw. das Camping-Knigge beleuchtet, was nicht nur unsere persönliche Herzensangelegenheit ist, sondern auch eine des Autors.


Das große Kapitel zur Ausrüstung ist mit umfangreichen Packlisten untermalt, welche nach den verschiedenen Bereichen des Campers sortiert wurden, hierbei denkt der Autor auch an so Kleinigkeiten wie Putzlappen oder einen Regenschirm. Damit steht der perfekten Ersteinrichtung des Campers kaum noch etwas im Weg.

Uns fehlt leider beim Geschirr ein konkreter Hinweis auf spezielles Camping-Geschirr z.B. aus Melanin oder auf den Omnia-Backofen. Weiterhin wird wenig darüber verraten, wie der Autor seine Schränke einräumt. Neben speziellen Camping-Vorrichtungen, wie Steck-Systeme eignen sich auch Filz- und Stoffkörbe sowie Filzeinleger gut, damit alles im Schrank rutschsicher verstaut ist und auch das Klappern möglichst abgedämpft wird. Das Buch verliert hierdurch nicht an Qualität, aber solch kleine Hinweise wären noch ein „Nice-To-Have“.


Für den Neucamper ist das Kapitel zur Beladung (Leergewicht, max. Beladungsgrenze etc.) erst einmal genug, da ohnehin so viele neue Begrifflichkeiten und Eindrücke auf ihn einstürmen. Vielleicht können in einer Zweitauflage noch kleinere Tipps zur Gewichtsreduzierung gegeben werden, wie Alu- statt Stahlgasflaschen. :-)


Die Kapitel zu Gas, Wasser & Strom im Camper sind sehr gut für Neulinge, denn die Begriffsdefinitionen und das Grundwissen sind im Camper-Alltag einfach wesentlich, außerdem enthalten diese Kapitel auch wieder gute Tipps, z.B. den Hinweis, den wir selbst nur weiterempfehlen können: niemals den vorhandenen Schlauch an Ver- und Entsorgungsstationen zu verwenden.


Auch die Hinweise des Autors zum nachhaltigen Campen und zum richtigen Camping-Verhalten sollten allen Mitcampern in Fleisch und Blut übergehen. Schön, dass diese in diesem Buch nicht fehlen, sondern sogar teilweise mehrfach Erwähnung finden :-)


Das Buch beschäftigt sich in weiteren Kapiteln auch noch mit möglichen Fehlern und Problemen, was wiederum für Erstcamper sehr wichtig ist; mit Winter-Camping, welches wieder mit Pack- und Checklisten untermauert wird und es gibt Kapitel zum Campen mit Kindern und/oder Hunden.


Das Kapitel zu Diebstahl und Sicherheit, spricht ebenfalls einen wichtigen Punkt an und erläutert die Sicherung des eigenen Campers, ein besonders wichtiges Thema, denn leider hört man immer öfter von Einbrüchen in Wohnmobile und Diebstählen und dies teilweise sogar vor der eigenen Haustür. Das Thema gewinnt dadurch immer mehr an Wichtigkeit und ihr solltet euch ausführlich damit auseinandersetzen.


Das Buch schließt auf den letzten Seiten mit weiteren Kniffen zur Fahrweise und zum Alltag im Camper ab und findet somit ein gutes Ende, denn nach all den Seiten mit nützlichen Tipps und Tricks könnt ihr gut vorbereitet in den Urlaub starten, dabei ist das Buch aufgrund der Größe und der festen Bindung sehr gut geeignet, euch stets als kleines Nachschlagewerk bei euren (ersten) Reisen zu begleiten. Gerade Camping-Neulinge finden in dem Buch viel Basis-Wissen sowie hilfreiche Tipps und Checklisten, die euch optimal auf eure kommenden Camping-Trips vorbereiten.

 

„Deutschland – die schönsten Touren mit Auto, Camper und Wohnmobil“


Der Reiseführer beginnt auf der inneren Umschlagseite mit einer Deutschlandkarte, in der die 24 verschiedenen Routen eingezeichnet sind, so erhaltet ihr nicht nur einen ersten guten Überblick, sondern könnt direkt zur betreffenden Route blättern. Wie in jedem anderen Reiseführer findet ihr auch hier auf den ersten Seiten kurze Infos zum Reiseland, wobei wir positiv hervorheben müssen, dass diese kurz und knapp gehalten werden und nicht schon die Hälfte des Reiseführers verschlingen, so bleibt auf den folgenden Seiten viel mehr Platz für schöne Reiseziele. Die Routen führen euch von Nord nach Süd und direkt zu jedem „Routenkapitel“ findet ihr eine detaillierte Karte mit der eingezeichneten Route und den Stationen eurer Tour. Allgemein fällt direkt auf, dass der Reiseführer sehr übersichtlich gegliedert und schön bebildert ist, außerdem findet ihr Routenvorschläge für Stadtspaziergänge (in Karten vermerkt) und Aufrisszeichnungen berühmter Bauwerke. Hier wurde sich sehr viel Mühe gegeben und Liebe ins Details gesteckt. Natürlich gehören zu jeder Route Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten, wie auch Infos zu Camping- und Stellplätzen, Essen/Trinken und Unterkünften. Außerdem findet ihr zu jeder Route Details zur Reiseplanung (Dauer, geschätzte Distanz etc.) sowie innerhalb des Kapitels Hinweise zum Fortsetzen der Route.


Der Reiseführer überfrachtet euch nicht mit Informationen, bietet aber alle wichtigen Details zu den Stationen der jeweiligen Route. Die Stationen sind mit GPS-Daten hinterlegt, es wäre für Camper schön, wenn dies auch für die Stell- und Campingplätze so wäre. Aber da die Campingplätze und Unterkünfte mit Anschrift und Kontaktdaten dargestellt werden, könnt ihr diese ebenfalls gut ins Navi eingeben.


Ein sehr schöner Reiseführer, der euch die schönsten Regionen Deutschlands etwas näherbringt und gerade mit den vorgeschlagenen Stadtspaziergängen und der Liebe zum Detail punktet.


 

Gewinnspiel


Wir hatten eingangs noch ein kleines Gewinnspiel angekündigt:


Wir verlosen ein Exemplar des Buches "Alles was ein Camper wissen muss – Tipps, Tricks und Checklisten für einen sorgenfreien Camping-Trip" und ein Exemplar des Reiseführers "Deutschland – die schönsten Touren mit Auto, Camper und Wohnmobil".



Es gibt zwei Möglichkeiten der Teilnahme:

  • Schickt uns eine E-Mail über unser Kontaktformular oder direkt an reisetraeumer-mail@yahoo.de. Als Betreff gebt einfach "Dorling Kindersley Gewinnspiel" an und teilt uns bitte mit, welches der Bücher ihr gewinnen möchtet und schon seid ihr im Lostopf.

  • Die Teilnahme ist zudem auf unserem Profil bei Instagram möglich.

 

Teilnahmeschluss ist der 18.05.2022, 24 Uhr.


Für die Teilnahme musst du mind. 18 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in Deutschland haben.


Die Verlosung erfolgt per Zufallslosverfahren.


Es ist pro Teilnehmer/in nur eine Teilnahme an dem Gewinnspiel möglich, eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns.


Eure Daten werden vertraulich behandelt und nicht für andere Zwecke genutzt. Wenn ihr gewonnen habt, informieren wir euch persönlich per E-Mail oder PN und fragen erst dann eure Anschrift ab. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt ihr euch nach DSGVO damit einverstanden, eure Daten zum Versand des Gewinns freizugeben. Nach Abschluss des Gewinnspiels bzw. des Versands des Gewinns werden eure persönlichen Daten gelöscht.



#Gewinnspiel #Wohnmobil #Erstcamper

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen