• Stephan Lorenz

Wir waren in Norwegen & Schweden



Hallo ihr Lieben,


eigentlich wollten wir ja im September die Highlands unsicher machen, doch durch Corona und den Quarantäne-Regelungen hatte sich dieser Plan eine Woche vor unserem Urlaub in Luft aufgelöst. Denn bei Einreise mit der Fähre über Frankreich oder die Niederlande hätten wir zwei Wochen in Quarantäne gemusst. Also musste ein Notfallplan her, denn diesen Urlaub wollten wir nicht auch verschieben. Erst recht nicht, da wir ja auch mit unserem neuen Wohnmobil verreisen wollten. Was lag also näher, als sich so kurzfristig für ein Land zu entscheiden, welches wir lieben und sehr gut kennen. Also hieß es für uns, Norwegen wir kommen. Nur, dass drei Tage vor Abreise auch dort die Corona-Regelungen für Deutschland verschärft wurden und ab dem 29.08.2020 eine Einreise auch nur noch mit Quarantäne möglich gewesen wäre. Also wieder umdisponieren, denn eigentlich wollten wir mit der Fähre am Sonntag von Hirtshals nach Kristiansand übersetzen. Wir haben dann schnell unseren Chef um einen weiteren Tag Urlaub am Freitag "angebettelt" und diesen auch sehr kurzfristig genehmigt bekommen. Also buchten wir schnell unsere Fähre von Rostock nach Trelleborg, denn bis Hirtshals - wie ursprünglich geplant - würden wir es so schnell nicht schaffen. Am Donnerstag starteten wir am Nachmittag und fuhren zum Fährhafen in Rostock, am Freitagmorgen legte dann unsere Fähre nach Schweden ab. Nun hieß es auf dem direkten Weg nach Norwegen, es waren nur kleine Stopps fürs Tanken oder einen Toilettengang erlaubt. Die Angst saß uns dennoch im Nacken, dass wir nicht nach Norwegen gelassen werden, obwohl wir uns an alle Regelungen hielten. Gegen 20 Uhr kamen wir dann bei der Grenze an. Nach einem kurzen Blick auf unsere Ausweise durften wir weiterfahren, also alles gar kein Problem und wir hatten vorher solche Panik :-) Und nun waren wir dort und durften trotz der ganzen Corona-Erschwerungen in diesem Jahr drei Wochen durch Norwegen und Schweden reisen. Glücklicher könnten wir wirklich nicht sein. :-)


Der ausführliche Reisebericht, Fotos und Videos folgen natürlich wieder.


#Norwegen #folgtunsdoch

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen