• Stephan Lorenz

Reisebericht Frankreich & Spanien 2017


Der komplette Reisebericht und alle Teile unseres Videotagebuchs der Wohnmobilreise nach Frankreich und Spanien im September/Oktober 2017 sind nun online abrufbar. Die ersten beiden Tage waren mehr oder weniger Fahrtage. Hauptziel war zunächst La Rochelle an der Atlantikküste, vorher stoppten wir allerdings noch beim Château de Sully-sur-Loire und dem Traumschloss Château de Chambord.

Am Abend kamen wir dann in La Rochelle an und erkundeten noch kurze die Altstadt, bevor wir am nächsten Tag in Richtung Dordogne fuhren. Wir hielten bei den historischen Orten Saint-Émilion und Périgueux. Des Weiteren hielten wir auch beim Château de Hautefort, mit dem wunderschönen Schlossgarten und bei der Felswand "La Roque Saint-Christophe", wo sich viele Zeugnisse der Zeit - von Steinzeit bis Mittelalter - finden. Wir blieben weiterhin in der Dordogne, besuchten einige wunderschöne Burgen, z.B. Beynac-et-Cazenac und Castelnaud, bevor wir wieder an die Atlantikküste fuhren. Sehenswert an der Küste ist die Dune du Pilat, die größte Wanderdüne Europas zieht aber auch viele Touristen an. Bevor wir dann nach Spanien weiterfuhren, hielten wir noch in Saint-Jean-De-Luz und liefen dort eine Weile durch die Gassen. Es war deutlich weniger los, als noch vorher in Biarritz, wo wir verzweifelt nach einem Parkplatz gesucht haben. Schlussendlich fuhren wir bis Zumaia in Spanien, hier besuchten wir den Strand, der auch als Drehort für die Serie Game of Thrones Bekanntheit erlangt hat. Des Weiteren waren wir noch bei der Insel Gaztelugatxe, die Steintreppe, die hinauf zum Kloster führt, ist ebenfalls als Schauplatz von GoT bekannt. In Nordspanien schauten wir uns noch weitere schöne Strände und historische Orte an, bevor wir dann noch einen Abstecher zum Gebirge "Picos de Europa" machten. Wir fuhren weiter - wieder in Richtung Frankreich - zunächst nach Navarra und schauten uns dort die unglaubliche Halbwüste Bardenas Reales an sowie die spektakuläre Felsformation "Mallos de Riglos". Anschließend überquerten wir wieder die französische Grenze und befanden uns sogleich im Nationalpark der Pyrenäen und waren fasziniert von den Passstraßen und der beeindruckenden Landschaft. Auch die französischen Pyrenäen haben uns sehr begeistert, so waren wir beim Cirque de Gavarnie und dem Col de Toumalet. Wir überquerten noch einmal die spanische Grenze und schauten uns die Stadt Saint d'Urgell an. Im Anschluss durchquerten wir noch Andorra, bevor wir in Frankreich u.a. die Feenkamine bei Ille-Sur-Têt, das Château de Peyrepertuse und die Festung von Carcassonne besuchten. Wir näherten uns allmählich der Schweizer Grenze, jedoch besuchten wir vorher noch das berühmte Aquädukt "Pont du Gard", bevor wir weiterfuhren nach Orange, Roussillon und Gordes. Ein weiteres Highlight für uns war der Palais Idéal in Hautrives, erschaffen vom dem Künstler Cheval, nur mit Dingen, die er auf seinen täglichen Streifzügen als Postbote gefunden hat. So hat er sich aus Steinen und Muscheln selbst ein Monument gebaut. Wirklich sehr beeindruckend. Kurz vor der Schweiz und nachdem wir den Mont Blanc passierten, machten wir auch auch unseren letzten Halt in Frankreich auf dieser Reise. Zum Schluss unserer Reise durchquerten wir noch die schöne Schweiz und schauten uns dort nicht nur den beeindruckenden Aletschgletscher an, sondern auch noch die schöne Stadt Rapperswil und den Rheinfall. Und so ging wieder eine schöne Reise zu Ende. Da wir von Frankreich sehr positiv überrascht waren, werden wir gleich im Frühjahr 2017 auch die Bretagne und die Normandie unsicher machen.

Wie immer ist alles genau im Reisebericht nachzulesen bzw. in bewegten Bildern auf Youtube anzusehen :-)

Hier findet ihr den Reisebericht und die Bildergalerie.

Das erste Video könnt ihr hier anschauen.

Hier geht es zum zweiten Teil.

Unter diesem Link findet ihr den dritten Teil.

Hier findet ihr den vierten Teil.

Das fünfte Video könnt ihr unter diesem Link anschauen.

Zum sechsten Video gelangt ihr hier.

Den letzten und siebenten Teil könnt ihr hier ansehen.

#Frankreich #Reisebericht #Wohnmobilreise

  • Instagram
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Social Icon